Oldtimer-, Youngtimer- und Cabrioreisen in Italien: Toscana, Umbrien, Emilia Romagna, Südtirol

All posts by Ingrid Hofmeister

Laghetto del Frassino

Oldtimer Reisen in Italien: Veneto und Südtirol

By | Allgemein, News | No Comments

Südtirol & Veneto. Lago di Garda – sideways! Oldtimer Reisen mit Monti-Passi-Laghi e Vini.

Vom 14.06. bis 21.06.2020 von Südtirol ins Veneto.

Südtirol. Ein Land mit grandioser Bergwelt der Dolomiten und kristallklaren Bergseen, Tälern und Vinschgau, mit Burgen, Schlössern und adligen Ansitzen. Weinberge erfahren mit dem Oldtimer VW-Bulli und eine Weinverkostung mit Blick auf den Kalterer See genießen. Südtirol ist die nördlichste Weinregion und auch eine der kleinsten Weinbauregionen Italiens. Auf Traumrouten geht es durch all diese schönen Landschaften und durch verträumte Dörfer. Einen Tag widmen wir dem Lago di Garda, einen anderen den fahraktiven Monti und Passi wie den Passo dello Stelvio oder den Passo Pordoi. Es wird nicht langweilig auf diesen Serpentinenstrecken. Das Domizil: 5Sterne Oldtimerhotel Ansitz Plantitscherhof in Meran, inmitten eines Villenviertels in Obermais gelegen – fußläufig in 15 Minuten ist man an der Passer und in der Altstadt.

Nach drei faszinierenden Tagen rollen wir am 17. Juni von Meran aus an den Lago di Garda mit einer Seen-Tour auf der lombardischen Seite des Gardasees und setzen später in Toscolano-Maderno über nach Torri del Benaco und sind damit schon im Veneto. Abseits vom Touristentrubel des Lago di Garda liegt südlich von Peschiera del Garda inmitten 70.000 qm Naturpark und einem See ein einzigartiges Refugium: Le ALi del Frassino, Ausgangsort für unsere Road Trips ins Valpolicella für den göttlichen Amerone und zum Lugana-Wein für eine Degustation auf herrlichen Weingütern. Wir rollen auf der prickelndsten Straße der Welt, die 80 km lange Franciacorta, eins der kleinsten Weinbaugebiete Oberitaliens und bekannt für ihre hervorragenden Schaumweine. Verborgene Schätze in den Automobilmuseen von Brescia und Villafranca di Verona oder Mantova. Blütenpracht in der außergewöhnlichen Parklandschaft, dem 600.000 qm großen Parco Giardino Sigurta mit sieben Kilometer Wegenetz. Dörfer der „I borghi più belli d’Italia“ wie das zauberhafte Mühlendorf mit mittelalterlichem Flair und der berühmten Ponte Visconteo sind ebenfalls auf der Route ein Boxenstopp. Genussmomente in besonderen Restaurants mit Ausblick. Und überall immer wieder idyllische Dörfer, wundervolle Landschaftsbilder, geschichtsträchtige Orte wie Solferino und vieles andere mehr, was es zu sehen und entdecken gibt.

Wer mit uns auf die eine oder andere Oldtimer Reise in Italien mit Genussfaktor und viel Fahrvergnügen kommen möchte: bis 15.01.2020 gibt’s noch 5% Frühbucherbonus, Anmeldeschluss ist spätestens 01.03.2020!

 

ubria-mia-oldtimer-reisen-italien_classic-portal_004

Italien 2020: Oldtimer Reisen Südtirol und Veneto

By | Allgemein, News | No Comments

Südtirol pur. Oldtimer Reisen mit Monti-Passi-Laghi e Vini.

Vom 17.05. bis 24.05.2020 die Magie der Vielfalt entdecken.

Südtirol. Ein Land, das auf kleinstem Raum (7.400 qkm) die größten Gegensätze bietet: die großartige Bergwelt der Dolomiten mit der Traumkulisse der Drei Zinnen, Serentinenstrecken und kristallklare Bergseen, schöne Täler und das Vinschgau, mit rund 800 Burgen, Schlössern und adligen Ansitzen. Weinberge – Südtirol ist die nördlichste Weinregion und auch eine der kleinsten Weinbauregionen Italiens – aufgrund klimatischer Besonderheiten, Sonnenexpositionen, vielfältiger Böden und mit rund 5000 Weinbauern auch sehr abwechslungreich. Jährlich werden 350.000 hl erzeugt. Angebaut werden autochthone Rebsorten wie Vernatsch, Gewürztraminer und Lagrein sowie internationale Trauben: Blau- und Weißburgunder, Sauvignon, Cabernet und Merlot.

Auf Traumrouten geht es durch all diese schönen Landschaften, durch verträumte Dörfer, in die Weinberge und in urige Lokale. Ein Tag widmen wir dem Lago di Garda. Schon die Fahrt dorthin auf kleinen Straßen ist seenreich. An einem anderen Tag bringt uns ein VW-Bulli in die Weinreben: Weinverkostung mit vielen Leckereien, wie eine Inszenierung – und dazu Blick auf den Kalterer See! Natürlich fehlen auch Monti und Passi nicht, Südtirol hat eine vielfältige Anzahl an Pässen, die erfahren werden wollen, u. a. der Passo dello Stelvio, der berühmt-berüchtigte höchste Gebirgspass Italiens mit 2757 m und 48 Kehren auf knapp 28 km auf der Südtiroler Seite. Das Domizil: 5Sterne Oldtimerhotel Ansitz Plantitscherhof in Meran, inmitten eines Villenviertels in Obermais gelegen – fußläufig in 15 Minuten ist man an der Passer und in der Altstadt. Fahrvergnügen, Wohnträume, Gaumenfreuden aus Küche und Keller vom Feinsten!

Und mit unserer Oldtimer Reise und Cabrio Tour vom 14.06. bis 22.06. erkunden wir dann

Südtirol & Veneto – sidedays vom Lago di Garda.

Startort ist wieder das Oldtimerhotel Ansitz Plantitscherhof vom 14.06. bis 17.06., im Veneto wohnen wir inmitten 70.000 qm Naturpark an einem See südlich von Pieschera del Garda.

 

Wer mit uns auf die eine oder andere Oldtimer Reise in Italien mit Genussfaktor und viel Fahrvergnügen kommen möchte: bis 15.01.2020 gibt’s noch 5% Frühbucherbonus, Anmeldeschluss ist spätestens 01.03.2020!

 

Umbria mia Impressionen

Oldtimer Reisen und Cabrio Touren in Italien 2020

By | Allgemein, News | No Comments

Italien mit Oldtimer Reisen und Cabrio Touren genussvoll er-fahren, erleben, genießen. Versteckte Plätze und verborgene Schätze entdecken. Jede Oldtimer Tour und Cabrio Reise in Italien ist ein Unikat: handverlesen, genussvoll, unvergleichbar. Umbria mia hat sich auf individuelle Oldtimer Reisen in Nord- und Mittelitalien spezialisiert: Südtirol, Veneto, Friaul, Emilia Romagna, Toskana und Umbrien. Es ist wohl das umfangreicheste Angebot an Oldtimer Reisen in Italien eines deutschen Reiseveranstalters.

Unvergesssliche Momente auf den Routen durch Bilderbuch-Landschaften, zu traditionellen als auch architektonisch besonderen Weingütern und Begegnungen mit Winzern, um ihre exquisiten Tropfen zu verkosten. Zum Genuss authentischer Küche der Slow Food-Philosophie heißt es Platz nehmen in urigen Trattorien. Wir sind stressfrei unterwegs, nur in kleiner Formation mit maximal sieben Fahrzeugen, dabei markenunabhängig und werbefrei, so dass wir keine Fotoshootings mit Cappy & Co. absolvieren müssen.

Unsere Domizile sind ausgezeichnete 4Superior/5Sterne-Hotels, abseits vom Touristentrubel, in Panoramalage und natürlich mit Restaurant, Pool, sicheres Parken, umgeben von Natur – und perfekt zum Start der täglichen Road Trips. Auf bodenständige Küche mit regionalen Produkten wird wert gelegt, es muss kein Michelin-Stern sein. Da wo die Einheimischen essen, passt es in der Regel immer, da gibt’s kein „Menu dei Turisti“, es kocht „la mama“!

Wer bei Umbria mia Metropolen wie Florenz, Rom oder Mailand sucht, wird auf diesen Oldtimer Reisen und Cabrio Touren nicht fündig. Wir sind auf Landpartie, auf verkehrsarmen Straßen, zu versteckten Berg-Dörfern, zu verborgenen Schätzen privater Sammler von schönen und eher seltenen Automobilen und zu den Orten der „I borghi più belli d’Italia„. So viel Zeit muss auf der Route sein, für einen Espresso- oder Aperitivo-Boxenstopp, wenn parktechnisch möglich für ein privates Fotoshooting. Bei einem Rundgang durch Städte wie Siena, Orvieto, Perugia, Spoleto oder Todi haben wir einen eigenen ortskundigen Guide zur Seite, müssen keinem Reiseleiter mit Regenschirm oder einer Zeitung in einer Touristengruppe hinterher hecheln wo nicht einmal Zeit bleibt zum Verweilen an einem netten Platz.

Um sich von den italienischen Regionen verzaubern zu lassen und Lebensart und Tafelglück zu genießen, sind wir eine Woche on the road, mit sieben Übernachtungen und in zwei Hotels, um auch etwas mehr von den bereisten Gebieten zu sehen. In Südtirol bietet sich eine Kombination mit dem Veneto an, die Verbindungsetappe geht dabei ebenfalls durch traumhafte Landschaften mit ausgewählten Boxenstopps. Oder es geht von Südtirol ins Friaul mit einer Route durch das Proseccogebiet Valdobbiadene. Eine Oldtimer Reise und Cabrio Tour führt von der Weinregion Chianti in der Toskana zur „kleinen Schwester“ nach Umbrien, das grüne Herz Italiens. Eine automobile Zeitreise durch die Emilia Romagna reicht von der Terra di Motori rund um Modena, der gute Geschmack weist den Weg durch den „Bauch Italiens“ an die Adriaküste nach Cesenatico. Genuss pur, versprochen.

2020 warten 16 Oldtimer Reisen und Cabrio Touren in Italien auf Genussfreunde und Automobil-Enthusiasten!

Appetit bekommen? Bis zum 01.03.2020 ist Zeit sich anzumelden, der Frühbucherbonus endet am 15.01.2020.

Ein Kennenlernen ist auf der „Retro Classics“ in Stuttgart vom 27.02. bis 01.03.2020 möglich – auf dem Stand vom Oldtimerhotel Ansitz Plantitscherhof Meran, Lieblingsplatz von Umbria mia

 

 

Susanna Serri-6913

ITALIEN 2020: Oldtimer Reise ins Friaul zur Mitteleuropean Race

By | Allgemein, News | No Comments

Oldtimer Reisen in Italien sind unsere Leidenschaft, denn das Land des Dolce Vita verzaubert immer wieder. Und wenn möglich, verbinden wir unsere Genießertouren mit dem Besuch von außergewöhnlichen Oldtimerevents. Vom 24.05. bis 31.05.2020 sind wir im Friaul unterwegs und  Zuschauer der einzigartigen „Mitteleuropean Race“ vom 29. bis 31. Mai mit Start/Ziel in Triest.

Die Mitteleuropean Race, eine internationale Oldtimerrallye für historische Fahrzeuge bis Baujahr 1976, findet in einer der schönsten Landschaften Europas statt, inmitten von Natur, Weinbergen und Hügellandschaften der Collio und entlang am Meer. Wir sind dabei und erleben dieses faszinierende Szenario in der imposanten Kunststadt Triest mit Kaffeehausromantik und prächtigen Palästen. Der  Start der handverlesenen Fahrzeuge von historischem Interesse und mit Sammlerwert wird die Oldtimerherzen höher schlagen lassen. Danach erkunden wir die Triest mit eigenem Guide. Am folgenden Tag begeben wir uns auf eine kulinarische und kunstreiche Rundreise zu entdeckungsreichen Orten, in die Collio von Gorizia und genzüberschreitend nach Slowenien, wo uns immer wieder die Teilnehmer mit ihren Chromjuwelen begegnen werden. Und wir sind auf dem Weingut „Venica & Venica“ und verkosten die exquisiten und mehrfach ausgezeichneten Weißweine.

Der Start zu dieser Oldtimer Reise ist am 24.05.2020 in Südtirol. Unser Domizil ist das Oldtimerhotel Ansitz Plantitscherhof in Meran. Von hier aus er-fahren wir an einem Tag auf serpentinenreichen Straßen die Dolomiten und sind am anderen Tag mit dem Oldtimer VW-Bulli in den Weinbergen unterwegs. Die Verbindungsetappe am 27. Mai von Meran ins Friaul führt durch das Val Sugena und das Proseccogebiet Valdobbiadene, bevor wir unser Domizil im Friaul erreichen, das Castello di Buttrio in Panoramalage in der Nähe von Udine. In der gemütlichen Osteria des Weinguts werden wir es uns am Abend gut gehen lassen.

Das Friaul ist reich an Kunst, Kultur und Kulinarik. Mit einem road trip rund um Udine lernen wir einen kleinen Teil dieser beeindruckenden Schätze kennen und genießen Spezialitäten der Region, wobei auch der berühmte Schinken aus San Daniele del Friuli nicht fehlen wird.

 

Castello di Buttrio (2)

Oldtimer Reise 2020 ins Friaul, eine Genussregion in Italien

By | Allgemein, News | No Comments

Eine unserer Genießertouren führt uns 2020 ins Friaul, eine Region zwischen Dolomiten und Adria. Friaul, da sind im Norden die Karnischen und Julischen Alpen, das größte zusammenhängende Waldgebiet Italiens. In der Mitte liegen die friulanische Tiefebene mit dem Tagliamento und die Colli Orientali del Friuli – die Weinregion einiger der besten Weißweine Italiens! Und im  Süden Meeresrauschen an der friulanischen Küste vom Mare Adriatico – herrliche Lagunen mit dem historischen Badeort Grado und weiter Richtung slowenischer Grenze die felsigen Karstgebiete und die imposante Hafenstadt Triest.

Diese spannende Genussregion erkunden wir mit verschiedenen Touren. Auf den Reiserouten verkosten wir Schinken, Schokolade und Pralinen in San Danile del Friuli, die besten Weißweine aus dem Collio auf hervorragenenden Weingütern wie Venica & Venica oder Villa Russiz. Wir entdecken verborgene Schätze und versteckte Orte, schöne Dörfer der Vereinigung „I borghi più belli d’Italia“ – die schönsten Dörfer Italiens, von den derzeit 291 sind 11 davon im Friaul. Wir bestaunen den größten frühchristlichen Mosaikboden Europas, sind in der Stadt der Sonnenuhren und erleben das traumhaft schöne Triest mit dem Canal Grande, der Piazza dell’Unita und versteckten Ecken abseits der Touristenwege. Und wenn sie nicht „ausgeflogen“ sind, die Air Base der Frecce Tricolori, die größte Kunstflugstaffel der Welt.

Auch unsere Domizile sind so einzigartig wie das Friaul selbst: Castello di Buttrio in Panoramalage in der Nähe von Udine. Ein Castello mit Weingut und einer Osteria, wo man sich bestens kulinarisch verwöhnen lassen kann. Bei den anderen Oldtimer Reisen im Friaul wohnen wir direkt an der Adriaküste bei Triest, in dem herrlichen Hotel Riviera mit traumhafter Panorama-Terrasse und das Meer zu unseren Füßen. Von dort haben wir es nicht weit nach Duino und zum Schloss Miramare und können auch einen Shuttle nach Triest nutzen, alles ganz nach Gusto.

Im Mittelpunkt einer der Oldtimer Reisen ins Friaul steht der Besuch des einzigartigen Oldtimerevents „Mitteleuropean Race“ (29.05.-31.05.2020) Triest-Grado-Collio. Eine faszinierende Rundreise durch prächtige Landschaften, das wundeschöne Triest (Start und Ziel), den Collio von Gorizia und über die Grenze nach Slowenien sowie zu anderen idyllischen Orten und historischen Bauwerken. Es ist eine spannende Reise durch die Geschichte und Kultur der Kunststädte, mitten in der Natur, umgeben von Hügeln, Weinbergen und Meer. Dabei lernen wir natürlich auch die Kulinarik der Region Friaul-Julisch Venetien kennen – und sicher auch lieben!

Die Anreise ins Friaul ist je nach Oldtimer Reise unterschiedlich. Einmal rollen wir aus Südtirol an, wo wir zuvor drei Tage im Oldtimerhotel Ansitz Plantitscherhof in Meran sind und Dolomiten und Weinberge erfahren, bevor wir durchs Trentino und Valdobbiadene rollend im Friaul weilen. Oder unser Treffpunkt ist im Herzen des Prosecco-Gebietes Valdobbiadene, wo wir bei einer Oldtimer Reise in der zauberhaften Villa Abbazia in Follina logieren oder im Castello Brando in Cison di Valmarino als Startort sind.

 

 

Borgo di Vescine 0113

Toskana und Umbrien – Oldtimer Reisen in Italien 2020.

By | Allgemein, News | No Comments

Toskana, sie ist bekannt und seit je ein Traumziel für einen Oldtimer-Urlaub. Umbrien, die kleine Schwester der Toskana, gilt als Geheimtipp unter Italien-Kennern. Unsere Oldtimer Reise „Vielseitige Toskana – Facettenreiches Umbrien“ vom 20.09. bis 27.09.2020 ist eine Genießertour durch beide Regionen Mittelitaliens.

Umbrien, das „grüne Herz Italiens“ und die einzige Region ohne Meerzugang, aber reich an Wasser und Natur. Land der Leidenschaft, mit eindrucksvoller und vielfältiger grüner Hügellandschaft, mittelalterlichen Dörfern, silberschimmernden Olivenhainen und Weingütern, deren Tropfen der Toskana in nichts nachstehen. Platz nehmen in urigen Trattorien mit bodenständiger Küche… Alles wie geschaffen für Genussmenschen, Kunst- und Naturliebhaber – und Automobil-Enthusiasten, die auf verkehrsarmen Routen durch malerische Landschaften  verborgene Plätze entdecken wollen. Auf der Oldtimer Reise widmen wir uns u. a. den „I borghi più belli d’Italia“, den schönsten kleinen Dörfern wie Bettona, Bevagna, Montefalco und andere idyllische Orte. Städte wie Orvieto und Perugia haben wir mit auf dem Reiseplan und erkunden diese mit eigenem Guide. Nichts schlimmer, als in einer Touristenmenge dem Reiseleiter hinter Schirm oder Zeitung zu den überlaufenen Hotspots zu folgen und dabei nicht mal Zeit für einen Espresso zu haben. Und wie auch auf dem Road Trip in der Toskana besuchen wir erstklassige Weingüter und Olivenöl-Produzenten und verkosten ihre exquisiten Produkte. Und natürlich ist auch in Umbrien unser Domizil exquisit und handverlesen: Borgo dei Conti Resort, umgeben von einer Parklandschaft mit kleinen Flußläufen und Seen. Das 5Sterne Hotel gehört zu Relais & Chateaux und liegt zwischen dem Lago Trasimeno und Perugia.

Toskana, eine vielfältige Naturlandschaft zwischen dem Apennin und dem Tyrrhenischen Meer und bis zu den Olivenhainen und Weinbergen der Chianti-Region, das Herz der Region. Grüne Hügel und sanfte Weinberge, Olivenhaine, dann wieder imposante Castelli – alles wirkt wie Gemälde aus der Renaissance. Weingüter, beeindruckende Kirchen inmitten verträumter Dörfer in Panoramalage. Und natürlich hat’s auch hier noch unbekannte  Flecken, die wir entdecken werden… Wir erobern die Weinregion Chianti und sind unterwegs auf Routen fernab des Touristentrubels. Wir sind auf dem Weingut, wo der exzellente Wein für die Mille Miglia produziert wird. Ein anderes hervorragendes Weingut steht ganz im Zeichen von Ferrari, hier ist der Weg das Ziel auf einer strada bianca. Beim wohl ältestens Weinkeller des Chianti breiten wir die Picknickdecke aus und genießen den Chianti-Wein mit ein paar Leckereien. Ein Road Trip führt uns in die unmittelbar ans Chianti angrenzende Pratomagno mit der bizarren Gesteinsformation „Le Balze“. Auf der Strada del Vino rollen wir auf ein außergewöhnliches Landgut zu einem Pranzo an langer Tafel unter alten Bäumen. und genießen italienische Lebensfreude pur! Unser Domizil ist ein authentischer Borgo in Panoramalage zwischen Castellina und Radda in Chianti.

 

 

ubria-mia-oldtimer-reisen-italien_classic-portal_048

Oldtimer Reisen in Italien 2020!

By | Allgemein, News | No Comments

Seit vielen Jahren sind wir in Italien unterwegs, auf verkehrsarmen Routen zu versteckten Orten und genussvollen Plätzen: Südtirol, Veneto, Friaul, Emilia Romagna, Toskana – und natürlich Umbrien, unserem „Geburtsort“. Ende 2009 starteten wir unser Projekt Umbria mia. Im Laufe der Zeit haben wir immer neue Ziele erfahren und ganz wertvolle Partner gefunden. Dazu zählen unsere Lieblingsplätze Oldtimerhotel Plantischerhof in Meran, die Villa Cordevigo Wine Relais sideways vom Lago di Garda, das Resort Le Ali del Frassino in der Nähe von Peschiera del Garda,  das Castello di Buttrio im Friaul und in Umbrien das Castello di Reschio. Weitere handverlesene Hotels ergänzen unsere Domizile auf den verschiedenen Strecken fernab der üblichen Touristenwege. Natürlich gehören auch außergewöhnliche Weingüter mit exqusiten Tropfen, authentische Trattorien der Slow Food-Philosophie dazu – wir sind dem Genuss auf der Fahr)Spur. Und ganz wichtig: die tollen Menschen, die uns auf unseren genussvollen Oldtimer Reisen in Italien unvergessliche Momente ermöglichen, die sonst in dieser Art nicht umzusetzbar gewesen wären.

Umbria mia freut sich auf die zahlreichen Stammfahrer und auf neue Gesichter bei den Oldtimer Reisen in Italien 2020! Wer mehr über Umbria mia Oldtimer Reisen und Cabriotouren in Italien mit Genussfaktor wissen möchte, kann uns vom 27.02. bis 01.03.2020 auf der RETRO CLASSICS in Stuttgart treffen. Wie auch in 2019: Halle 1, Stand Oldtimerhotel Ansitz Plantitscherhof Meran, Stand-Nummer noch unbekannt.

 

 

V&V Weingut

Venica & Venica – Weine mit Liebe und Leidenschaft!

By | Allgemein, News | No Comments

Umbria mia hat die Leidenschaft Italien – und die Liebe zu Oldtimer Reisen. Was liegt also näher, einen Oldtimer-Urlaub genussvoll in Italien zu verbringen. Für diese Genussreisen ist 2020 eine neue Destination im Programm: das Friaul. In dem Wine Resort von Venica & Venica in Dolegno del Collio haben wir einen zauberhaften Platz gefunden, der die Komponenten Genuss und Fahrspaß verbindet. Und damit für uns ein perfekter Partner für unsere vielfältigen Oldtimer Reisen im Friaul geworden ist. Gut zu wissen: Die Brüder Gianni und Giorgio Venica ind Porsche- und Oldtimer Liebhaber! Also was wollen wir mehr?

Das herrliche Weingut, der historische Weinkeller, die exquisiten und mehrfach ausgezeichneten Weine und die traumhafte Landschaft rundum – alles ist eine exzellente Komposition. Für einen Oldtimer Urlaub stehen Ferien-Apartments und stylische Zimmer auf dem Agriturismo für die Gäste zur Verfügung. Schade, dass es nicht auch noch ein Restaurant gibt… Die Weinverkostungen, Umbria mia kann diese genussvolle Erfahrung nur empfehlen!

Nun haben Sie Lust bekommen, mit uns das Friaul und dabei auch Venica & Venica kennen zu lernen? Wir haben verschiedene Oldtimer Reisen 2020, die Sie mit uns genussreich er-fahren können!

Mehr zu Venecia & Venica: https://www.venica.it/de/

20190618_112739

Road Trip Südtirol-Lombardei-Veneto – Impressionen

By | Allgemein, News | No Comments

Auf diesem Road Trip im Juni mit unseren Oldtimern und Youngtimer-Cabrios hatten wir alles: Monti, Passi, Laghi e Vini! Und natürlich Dolce Vita vom Feinsten. Genusserlebnisse in handverlesenen Lokalitäten. Und natürlich exquisite Domizile. Und sehr heiß war es auch …

Treffpunkt in Meran, Lieblingsplatz von Umbria mia (und der Stammfahrer!): Oldtimerhotel Ansitz Plantitscherhof. Perfekte Einstimmung auf die Genussreise von Südtirol in die Lombardei und ins Veneto. Nach dem check-in small talk auf der herrlichen Garten-Terrasse bei einem Aperitivo und mit Leckereien vom Süß-Buffet. Vor dem Essen Briefing zu den anstehenden fahraktiven Tagen in der Oldtimer-Lounge. Anschließend hieß es Platz nehmen zu einem exquisiten Gourmet-Abendessen mit erstklassigen Weinen … Uns ging’s einfach gut!

Am nächsten Tag: Fahrt mit dem Oldtimer VW-Bulli durch die Weinberge mit einer Wein-Degustation der besonderen Art, ein Genuss für Augen und Gaumen, keine Frage. Die Genuss-Fortsetzung war der Besuch des beeindruckenden historischen Weinkellers anno 1277 und das anschließende Gourmet-Abendessen im Garten-Restaurant.

Der kommende Tag führte in die Dolomiten, durch die fantastische Bergwelt, durch idyllische Dörfer und zu einzigartigen Einkehr-Erlebnissen. Viele viele Serpentinen, enge kurvige Bergstraßen und einige Pässe waren zu bewältigen, dann folgtn wieder ein Bergsee, ein malerisches Tal, insgesamt ein beeindruckendes Landschaftsbild was er-fahren wurde. Nach Rückkehr ging’s vor dem Abendessen in die spannende Oldtimer-Garage zum Aperitivo mit heiteren Berichten von Johannes. Ein schöner Ausklang des Tages.

Am nächsten Morgen startete der zweite Teil der Tour, in die Lombardei. Die Fahrt dahin führte durch Weinberge, über den Gampenpass zum Molvenosee, weiter mit Boxenstopp für einen Pranzo mit Buffet lokaler Podukte – garniert mit Blick über den Lago d’Idro. Auf kleinen und kurvigen Panoramastraßen rollte der kleine Tross* genüsslich in Richtung Lago d’Iseo, zu unserem Domizil, ein Romantik Hotel mit Ausblick: der viertgrößte der oberitalienischen Seen liegt uns zu Füßen, der Lago d’Iseo.

*Umbria mia fährt nur in kleiner Formation mit maximal sieben Automobilen und logiert in kleinen Hotels (4Sterne Superior/5Sterne).

Der erste Höhepunkt des nächsten Tages war ein Aperitivo-Stopp auf der Terrasse der zu Relais & Chateaux gehörenden Villa Cordevigo Wine Relais sideway vom Lago di Garda, umgeben von einem herrlichen Park und Weinbergen. Von dort ging es auf einer atemberaubenden Serpentinenstrecke durchs Valpolicella zum Mittagessen: das Valpolicella zu unseren Füßen mit Blick bis zum Gardasee … unvergessliche (Genuss)Momente. Dieser Platz, ein Umbria mia-Geheimtipp… Automobile Schätze dürfen natürlich auf so einer Oldtimerreise nicht fehlen: das Museo Nicolis in Villafranca di Verona, einzigartig in seiner Art. Beeindruckend die drei Flugzeuge auf dem Dach …

Für den kommenden Tag das erste Ziel: die Franciacorta, eins der kleinsten Weinbaugebiete Oberitaliens, bekannt für ihre hervorragenden hochwertigen Schaumweine, die aus Chardonnay und einer kleinen Menge Pino Nero gekeltert werden. Die Strada del Franciacorta ist die pricklendste Straße der Weltund 80 km lang. Boxenstopp im Castello di Bonomi bei Coccaglio mit einer Kostprobe dieses edlen Schaumweins.

Der Weg ist das Ziel – und manchmal auch eine echte Herausforderung. Die Strecken rund um Brescia, sie sind nicht gerade so prickelnd wie die Franciacorta, aber damuss man einfach die Zähne zusammenbeißen – bitte nicht ins Lenkrad – denn sonst werden die Umfahrungen dieser gigantischen Industrieregion zu ausufernd, um noch ans nächste Ziel zu kommen …

Das romantische Mühlendorf Borghetto zum Pranzo in dem wohl schönsten und besten Restaurant direkt am Flüsschen Mincio. Borghetto wurde 2009 als das schönste Dorf Italiens ausgezeichnet. Zugegeben, kein „posto segreto“ und von Touris gut besucht, aber doch ein „must see“ mit der berühmten 650 m langen und 31 m breiten Brücke Ponte Visconteo … Und auch das haben wir gemacht: Mit der Fähre von Torri del Benaco „übern See“ nach Toscolano-Maderno. Danach auf wenig befahrenen Straßen über Berge und durch Täler wieder zum Lago d’Iseo.

Und da wir bisher immer auf den See geschaut haben, wollten wir ihn natürlich auch einmal umrunden. In Sulzano setzen wir zur autofreien Monte Isola über, mit neun Kilometer Umfang die größte Binnenseeinsel Europas. Ausgerechnet am letzten Tag, wo wir einmal mehr die Füße als das Auto bewegen wollten, fing es an zu regnen und der Spaziergang in Pisogne eine recht feuchte Angelgenheit. Zum Mittagessen fuhren wir nach Lovere in ein hübsches Lokal direkt am Seeufer, wo wir kulinarisch aufs Beste verwöhnt wurden. Danach ging es auf der anderen Seeseite über die teilweise handtuchschmale Uferstraße bei Riva di Solto mit überhängenden Felsen nach Sarnico, Heimat der Riva-Boote, und zurück nach Clusane ins Romantik Hotel.

Ja, und schon war die Woche vorbei und es war Zeit, „Arrivederci“ zu sagen …

Umbria mia bittet um Verständnis, wenn die Einkehrerlebnisse nicht namentlich genannt sind, es sollen „posti segreti“ von uns bleiben!

 

 

20190618_10254720190617_105049 20190618_11275520190618_11273920190619_13232220190619_19275520190620_11112220190620_15095720190621_09122620190621_092641 20190621_13105320190621_13110220190622_09141720190622_151435 In the vineyardLago d'Iseo - romantikHotel MirabellaLa Divina -Valpolicellaon the road Lago d'IseoLago d'Idro Ankunft Kematen

 

 

 

D1 - Oldtimerhotel Plantitscherhof - Dämmerung

Herbst in Südtirol – mit VinumClassic und Autorenlesung „Ein Wein-Krimi aus Südtirol“ …

By | News | No Comments

T16 -HerbstTour, 17.10.2019 bis 20.10.2019:

SÜDTIROL PUR – „Vinum Classic“, Vinschgau & Dolomiten! Genuss & Fahrspaß.

Eine kurze Entdeckerreise für Genussmenschen mit Liebe zum Oldtimer und gute Weine. Unsere letzte Genussreise in 2019. Es geht durch die herbstlichen Farben der Weinberge und Täler des Vinschgau, den Dolomiten im besonderen Sonnenlicht.

Wir rollen mit der VINUM CLASSIC durch die Gegend um Meran, sind Zuhörer einer spannenden Lesung des Autors von „Ein Wein-Krimi aus Südtirol“, genießen kulinarische Leckerbissen und exquisite Weine.

Und es bleibt genügend Zeit für Entspannung, Wellness & Shopping – und natürlich auch das Hotel einfach genießen, versprochen!

Unser perfektes Domizil, das 5-Sterne Oldtimerhotel Ansitz Plantitscherhof, in einer ruhigen Villengegend in Meran-Obermais gelegen, nur 15 Gehminuten zum Kurpark und Meraner Altstadt.

Tag 1, Do 17.10.2019 – Benvenuti!

Individuelle Anreise zum Hotel in Meran, gerne bis 14 Uhr. Check-In & Benvenuti-Aperitivo bei Köstlichkeiten vom Süßen Buffet. Wer mag: Anschließend ein Spaziergang durch prächtige Villen und Parkanlagen und entlang der rauschenden Passer in die Altstadt von Meran.

Am Abend nehmen wir Platz zu einer kriminalistisch-weinlastigen Lesung.

Tag 2, Fr 18.10.2019

Eine Halbtagestour Richtung Vinschgau. Juval & Waalweg, Ultental & Schnalstal, vielleicht noch einen Abstecher in den urigen Biergarten der Forst-Brauerei … wir sind zeitlos und entspannt unterwegs. Alles ganz nach Gusto.

Ab 19.30 Uhr wartet dann wieder ein Gourmet-Abendessen auf uns.

Tag 3, Sa 19.10.2019 – VINUM CLASSIC

Rund um Meran hat es alles: Hohe und nicht so hohe Berge, malerische Täler und klare Bergseen, besondere Brauereien, die erste Whisky-Brennerei Italiens, außergewöhnliche Weingüter … und und und.

Mit der VINUM CLASSIC sind wir auf einer genussvollen Mixed-Tour und nehmen Weinberge und kurvige Straßen auf verschlungenen Strecken unter die Räder und sind dabei dem Genuss auf der (Fahr)Spur.

Im Garten-Restaurant wartet ein Gourmet-Abendessen auf uns.

Tag 4, So 20.10.2019 – Arrivederci

Man mag es kaum glauben, doch schon sind diese tollen Tage mit vielen schönen Erlebnissen und Genuss-Momenten vorbei. Wir sagen „Arrivederci“ – Auf Wiedersehen … vielleicht bis zum nächsten Jahr?!

Unsere Leistungen:

3 Übernachtungen im eleganten Doppelzimmer

3 Gourmet-Abendessen (ohne Getränke) im Garten-Restaurant vom Hotel,

1 Benvenuto-Aperitivo am Anreisetag und Süß-Buffet (13 bis 17 h)

Lesung Autor vom Wein-Krimi aus Südtirol, Michael Böckler

VINUM CLASSIC inkl. Mittagessen

Gesamtorganisation und Begleitung im vorausfahrenden Fahrzeug.

Deutschsprachige TourGuides während der gesamten Reise

Reisesicherungsschein nach §651r BGB

Preis pro Person im DZ € 765,-

Anmeldeschluss: 10.09.2019

 

NICHT IM PREIS ENTHALTEN SIND:

Fahrzeug, Reisekosten wie Benzin, Maut- und Parkgebühren

Eintrittsgelder, Mittagessen und Getränke, sofern nicht anders angegeben

örtliche Tourismus-Gebühren – diese sind vor Ort im Hotel zu zahlen!

Kaffeepausen und persönliche Ausgaben

Reiserücktrittskosten- und Rücktransport-Versicherung