Ein Oldtimer-Vergnügen der besonderen Art:
Die „Route 66 in L. A.“ …

L. A. steht für Landkreis Aurich. Aber wie auch die legendäre Kult-Tour „Route 66“ in Amerika in andere Staaten übergreift, so streift sie in Ostfriesland andere Landkreise.

Mit einer geführten Tour wird eine einzigartige KULT(o)UR erfahren – eine Historic Route, die steinerne Zeugen vergangener Zeit in herb-schönen Landschaften zeigt. Es geht auf kleinen Straßen hinter den Deichen entlang zu Burgen und Schlössern, zu Thingstätten und sagenumwobenen Gemäuern. Eine Tour, die die Geschichte der mächtigen ostfriesischen Häuptlingsfamilien und der gefürchteten Seeräuber erzählt und den Kampf der freiheitsliebenden Friesen gegen Wikinger, fremde Herrschaft und Naturgewalten wieder lebendig werden lässt.

Die Teilnehmer der von Ostfriesland-Kenner Kalle Altmann geführten Tour finden Einlass in geschichtsträchtige Stätten, die sonst verschlossen bleiben. Einmalige Einkehr-Erlebnisse bringen den Genuss einheimischer Produkte näher.

Es geht bei der Tour auch durch Moorlandschaften und Fehngebiete mit ihren weißen Klappbrücken, vorbei an mächtigen Gulfhöfen, den historischen als auch modernen Windmühlen – fernab vom Touristentrubel. Dabei die schier unendliche Weite des Himmels erleben …

Das Domizil zu diesem Oldtimer-Vergnügen ist das 1. Oldtimerhotel in Ostfriesland, das Wellness- und Gartenhotel Köhlers Forsthaus in Aurich. Alle Infos dazu:

Köhlers Forsthaus

TOPS

u.a.

  • Die Pünte
  • Autobrücke Amdorf
STOPS

u.a.

  • Häuptlingsburg in der Krummhörn