Veneto pur – Valdobbiadene & Prosecco.
Eine Genussreise für Automobil-Enthusiasten!
Tour 05: 27.08. – 01.09.2023

ANDIAMO – das Veneto wartet! Es ist jetzt wohl mit die schönste Zeit für eine Genussreise im Prosecco-Gebiet Valdobbiadene. Dazu eine verträumte Villa als Domizil mit exzellenter Küche und herzlichen Gastgebern, uns geht es gut, garantiert! Eine außergewöhnliche Prosecco-Verkostung, inmitten der zauberhaften Hügellandschaft zwischen den Orten Valdobbiadene und Conegliano gelegenes Familienweingut mit langer Tradition, erste urkundliche Erwähnung der Weinbautätigkeit datiert vom 9. Dezember 1600!
Wir verkosten exquisite Weine bei handverlesenen Winzern und sind zu Gast bei Erzeugern der Produkte der Region. Ein erlesenes Picknick erwartet uns auf einer Aussichtsterrasse. An einem Abend sind wir „auswärts“ zu Gaumenfreuden – mit Transfer. Wir erkunden malerische Orte in den Bergen, erklimmen bei einem Road Trip den Monte Grappa, sind in Bassano del Grappa, in mittelalterlichen Dörfern und entdecken versteckte Plätze im Land zwischen den Dolomiten und der Adria. Am letzten Abend genießen wir in der Villa Abbazia die mit einem Michelin Stern ausgezeichnete Küche. Eins ist sicher, wir haben viele Genussfreuden und viel Fahrvergnügen! Und das erwartet Sie:

Tag 1: Sonntag, 27.08.2023 – Anreise & Benvenuti

Individuelle Anreise ins Veneto, ins Prosecco-Gebiet Valdobbiadene: Hotel Villa Abbazia (Relais & Chateaux) in Follina. Benvenuti & Aperitivo, check-in. Vor dem gemeinsamen Abendessen im Restaurant „La Cantinetta“ des Hotels machen wir eine außergewönliche Prosecco-Degustation – im Gregoletto est 1600, ein inmitten der zauberhaften Hügellandschaft zwischen den Orten Valdobbiadene und Conegliano gelegenes Familienweingut mit langer Tradition, erste urkundliche Erwähnung der Weinbautätigkeit datiert vom 9. Dezember 1600! Dorthin bringt uns der hoteleigene Transfer.

Tag 2: Montag, 28.08.2023 – Das Proseccogebiet

Wir cruisen genüsslich durch die Hügel der Prosecco-Anbaugebiete und zum Monte Grappa. Wir nehmen Platz in einer Osteria und machen ein Picknick auf einer Terrasse mit traumhaften Ausblick. Am Abend sind wir in einer besonderen Osteria zum Abendessen, keine 5 km entfernt. Ein Shuttleservice lässt somit auch Weingenuss zu.

Tag 3: Dienstag, 29.08.2023 – Pässe & Seen.

Ein fahrintensiver Tag mit vielen Genussplätzen. Wir rollen über den Passo San Boldo, ins Valle del Mis und nach Belluno. In Chies d’Alpago pausieren wir zu einer kleinen Stärkung. Weiter geht’s mit Cansiglio und Vittorio Veneto bis wir die Runde wieder in Follina beenden. Es sind zwar „nur“ etwa 150 km, aber viele viele Kurven… Mit einem kurzen Spaziergang (ca. 5 Min.) erreichen wir unseren Platz zum Abendessen, eine hübsche Osteria, wo wir uns verwöhnen lassen. Sie dürfen gespannt sein!

Tag 4: Mittwoch, 30.08.2023 – Das Mittelalter lässt grüßen…

Heute erwartet und eine „wall towns tour“, heißt ummauerte kleine Orte. Wir haben für die Tour ein paar hübsche von einer Stadtmauer umschlossene Orte zu einer spannenden Route zusammengestellt. Wir sind u. a. in Possagno, Bassano del Grappa, Cittadella, Castelfranco und Asolo – natürlich auch mit Boxenstopps für die GenussMomente. Abwechslung muss sein! Am Abend werden wir – verbunden mit einem kurzen Spaziergang – eine besondere Erfahrung zum Thema Pizza machen…

Tag 5: Donnerstag, 31.08.2023 – Castelli, Palazzi und Villen

Eine schöne Runde durch die Landschaft südlich von Follina, zu den Villen bei Maser und Fanzolo, zum Fluss Piave, zu mittelalterlichen Borghi und zur ältesten Weinbaufachschule Italiens (seit 1877) in Conegliano. Hier ist auch der Ausgangspunkt der ersten Weinstraße Italiens (seit 1966) durch die Anbauzone des Prosecco. Diese erstreckt sich nordöstlich der Stadt bis nach Valdobbiadene. Boxenstopp für eine Käse- und Weinverkostung und andere Genussmomente sind mit auf der etwa 110 km langen Tagestour natürlich dabei. Das letzte Abendessen im Hotel, im „La Corte“, ausgezeichnet mit einem Stern im Gute Michelin.

Tag 6: Freitag, 01.09.2023 – Arrivederci

Man mag es kaum glauben, aber schon sind die Tage mit vielen italienischen Genuss-Momenten vorbei, wir sagen „Arrivederci“… Und vielleicht bis zum nächsten Jahr!?

OPTIONAL: Wer noch mehr vom Veneto kennen lernen möchte, kann den Aufenthalt auch verlängern. Bitte dann gleich mit anfragen!
Änderungen vorbehalten!

Unsere Leistungen:

5 Übernachtungen und Frühstücksgenuss im Hotel Villa Abbazia (Relais & Chateaux)
1 Abendessen (ohne Getränke) im Restaurant „La Cantinetta“ im Hotel
1 Abendessen (ohne Getränke) im Restaurant „La Corte“ (1 Stern im Guide Michelin) vom Hotel
3 Abendesssen (ohne Getränke) in den vorgenannten Restaurants
Benvenuti-Aperitivo am Anreisetag
Prosecco-Degustation und eine Wein- und Käse-Degustation
Mittagessen (ohne Getränke) am 28. und 29.08.
Gesamtorganisation und Begleitung im vorausfahrenden Fahrzeug
Deutschsprachige TourGuides während der gesamten Reise
Preis pro Person im Doppelzimmer € 1.995,- (Preisgarantie 2022, evtl. Preiserhöhung 2023)
Frühbucherbonus bei Buchung bis 31.12.2022: € 150/Fahrzeug und Preisgarantie 2022

ZUR INFO:
Dies ist eine geführte Genussreise im eigenen Fahrzeug. Die Automobile sollten möglichst nicht jünger als 20 Jahre sein. Die Teilnehmerzahl ist auf 5 Fahrzeuge begrenzt, im Einzelfall max. 7 Fahrzeuge. Die Tagesetappen haben ca. 180 bis 200 km.

TOPS

u.a.

  • Prosecco
  • Maser
  • Conegliano
STOPS

u.a.

  • Bassano del Grappa
  • Val del Mis
  • Asolo